Wissen

Handpflegeritual

Durch oftmaliges Händewaschen und desinfizieren leidet der Säureschutzmantel der Haut ganz massiv. Ist er nicht in Ordnung, können Keime, Bakterien und Viren leicht eindringen. Erleben Sie Ihre Hände als sehr trocken, manchmal auch rissig ist eine extra Portion Pflege jetzt besonders wichtig.

 Step 1- tägliche Pflege

  • tragen Sie immer eine Handcreme bei sich und cremen Sie Ihre Hände nach jedem Waschen oder desinfizieren ein
  • ist das nicht möglich wenigsten 2x täglich - morgens und abends - gut eincremen
  • auch eine gesunde Nagelhaut ist wichtig - daher abends Nagelhautschutzöl auf den Nägel verteilen, sanft einmassieren und danach die Pflege mit Handcreme abschließen

Step 2 - 2x wöchentliche Zusatzpflege

  • Basenhandbad - 1Teelöffel Basenbad in nicht zu warmen Wasser auflösen und die Hände ca. 5min darin baden
  • sanft abtrocknen
  • 1 - 2 Teelöffel Öl ( z.B Kokos, Oliven oder Jojobaöl) sanft erwärmen und  mit 1 Tropfen Orangenöl vermischen
  • die Hände mit dieser Mischung eincremen
  • jetzt gibt es 2 Möglichkeiten:
  • entweder ein kleines Plastiksackerl darüber geben, mind. 15min wirken lassen, danach den Überschuss abtupfen und je nach Bedarf mit einer kleinen Portion Handcreme abschließen
  • oder Sie ziehen Baumwollhandschuhe an und gehen so schlafen - nicht sehr sexy zugegeben, aber äußerst effektiv 😉

Step 3 - Paraffinbad im Institut

  • zu jeder Behandlung, Massage oder Fußpflege buchbar ist diese Intensivpflege
  • die Hände werden mit Handcreme dick eingecremt und danach in ein angenehm warmes Paraffinbad getaucht
  • durch das entstehende "Vakuum" dringt die Creme tiefer in die Haut ein
  • 15 - 20min später jubeln Ihre Hände